Wertermittlung Ihrer Immobilie

Lassen Sie Ihre Immobilie mit Hilfe des untenstehenden Lead Generators von uns bewerten und erhalten Sie einen Eindruck über den aktuellen Wert Ihres Objekts – ganz einfach und unkompliziert das Formular ausfüllen, wir melden uns im Anschluss bei Ihnen.

Version 1

Version 2

Warum ist eine professionelle Bewertung wichtig?

Für einen reibungslosen Verkaufsprozess ist es wichtig, von vornherein mit einem realistischen Preis in den Markt einzutreten. Eigentümer haben normalerweise eine enge emotionale Bindung zu Ihrem ehemaligen Zuhause und neigen deshalb dazu, einen zu hohen Preis abzurufen. Interessenten werden von solch hohen Forderungen abgeschreckt und ignorieren das Objekt bei Ihrer weiteren Suche. Häufig nehmen Sie es auch dann nicht mehr wahr, wenn der Preis nach unten korrigiert wird und der Eigentümer bleibt lange auf dem Objekt sitzen. Kennt man den tatsächlichen Wert seiner Immobilie nicht und ruft einen zu niedrigen Preis auf, wird man sie zwar schnell los, muss aber erhebliche finanzielle Einbußen hinnehmen. Eine professionelle Immobilienbewertung stellt eine marktgerechte Preisfindung sicher und führt zu einem zügigen und erfolgreichen Verkaufsprozess.

Wie bewertet ein Makler meine Immobilie?

Um einen realistischen Wert für Ihre Immobilie festzulegen, beruft sich der Makler auf verschiedene Faktoren. Zum einen analysiert er die Marktlage und vergleicht, für welche Preise ähnliche Objekte angeboten werden. Die Lage, das Baujahr und der aktuelle Zustand der Immobilie sind darüber hinaus wichtige Elemente, die der Fachmann prüft und in die Kalkulation einfließen lässt. Für das rechtssichere Verkehrswertgutachten werden darüber hinaus die zum Objekt gehörenden Unterlagen überprüft, um festzustellen, ob finanzielle oder rechtliche Belastungen vorliegen. Ein Sachverständiger prüft außerdem, ob Substanz, Baumängel oder die Grundstückbeschaffenheit den Objektwert mindern.

Welche Rolle spielt der Zustand einer Immobilie bei der Bewertung?

Zusammen mit der Markt- und Objektlage ist der Zustand einer der elementaren Faktoren in der Immobilienbewertung. Hohes Alter, Baumängel oder ein Renovierungsstau haben einen großen Einfluss und führen schnell zu einer Wertminderung.

Was ist der Unterschied zwischen einer Immobilienbewertung und einem Verkehrswertgutachten?

Die von vielen Maklern angebotene Immobilienbewertung dient hauptsächlich der realistischen Preisfindung. Hierbei werden einige Eckdaten wie Alter, Größe und Baujahr herangezogen. Zusammen mit den Erfahrungswerten und dem Wissen des Fachmanns wird dann ein marktgerechter Immobilienwert festgelegt.

Das Verkehrswertgutachten ist im Gegensatz zur klassischen Immobilienbewertung rechtssicher. Das Ergebnis hält also bei eventuellen gerichtlichen Streitigkeiten stand und dient deshalb häufig zur Absicherung oder als Streitwert. Bei der Festlegung des Verkehrswerts führt ein geprüfter Sachverständiger eine tiefergehende Analyse des gesamten Objekts durch, indem er zusätzlich Faktoren wie Baumängel und rechtliche sowie finanzielle Belastungen berücksichtigt.

Welche Arten von Gutachten sind üblich?

Je nach Sinn und Zweck der Gutachten greifen Makler üblicherweise auf eine dieser vier Bewertungsmethoden zurück:

Klassische Immobilienbewertung: Dieses Verfahren wir besonders häufig verwendet und hat meist zum Ziel, an Hand einiger Eckdaten und Vergleichswerte einen marktgerechten Preis für eine Immobilie zu bestimmen.

Verkehrswertgutachten: Da dieses Gutachten vor Gericht standhält, wird es genutzt, um sich rechtlich abzusichern oder einen Streitwert für ein Verfahren festzulegen.

Sachwertgutachten: Die Verfahrensart hat zum Ziel einzuschätzen, wie hoch der Wiederbeschaffungswert einer Immobilie ist. Anders gesagt wird kalkuliert, welche Kosten eine erneute Errichtung der Immobilie im aktuellen Zustand verursachen würde.

Ertragswertgutachten: Das Ertragswertgutachten legt den Fokus auf den Gewinn, den ein Objekt beispielsweise durch Mieteinnahmen erwirtschaftet. Es ist meist für potenzielle Käufer interessant, die eine Weitervermietung anstreben.